Kunst im Kindergarten

Kunst ist ein wichtiger Bestandteil unserer Konzeption und unseres Kindergartenalltags. Uns ist es wichtig, dass die Kinder früh an Kunst und Kreativität herangeführt werden.

 

Daher gibt es in unserem Kindergarten eine große Werkstatt, in der die Kinder täglich mit unterschiedlichen Farben und Materialien experimentieren können.

Alle Kinder sollen während ihrer Kindergartenzeit mit Pinsel, Farben und verschiedenen Techniken in Berührung kommen und die Möglichkeit haben, ihre Phantasie und Kreativität einzusetzen. Deshalb gibt es auch jedes Jahr für die angehenden Schulkinder das Angebot, in einem Kunstprojekt mitzumachen.

Hier ein Beispiel aus den letzten Jahren:
Die Projektgruppe bestand aus zehn Kindern, und traf sich drei mal wöchentlich zu dem Thema:
"Kleine Leute, große Kunst"
Diese Kinder wurden von einer Erzieherin begleitet, die ihnen die Freude an Farben und Formen weckt. Die Gruppe hat angefangen mit der Herstellung von Grundfarben, und befasste sich nun mit dem Experimentieren mit Mischfarben sowie mit verschiedenen Farbspielen auf Papier. Die Projektgruppe traf sich drei mal wöchentlich in der Werkstatt, um mit Pinsel und Farbe zu experimentieren und um ihre eigenen Kunstwerke herzustellen. Gemeinsam mit der Erzieherin fanden sie immer wieder neue Techniken heraus, malten auf verschiedenartigen Papieren und konnten so ihrer eigenen Phantasie freien Lauf lassen. Mit Wasser-, Finger- oder Dispersionsfarbe entstanden Bilder an der Staffelei oder kreative Mosaikbilder mit selbst ausgeschnittenen Papiermustern.

Ein echtes "Highlight" war der Ausflug in die Kunsthalle nach Karlsruhe. Auf den Spuren der expressionistischen Maler haben die Kinder mit einer Museumspädagogin ein Kunstwerk von Franz Marc intensiv betrachtet und versucht, selbst das Bild mit eigener Phantasie nachzumalen.