Chörle

Choerle

Information über das Chörle

2011 ist die Gruppe entstanden. Bei der damaligen Konfirmation war es ein Wunsch der Eltern, einen Chor zu bilden, der bei den Konfirmation den Gottesdienst mit gestalten sollte. Frau Bischoff hat sich bereit erklärt, die Leitung zu übernehmen. Nach der Konfirmation ist das Chörle zusammengeblieben, und die 8 Sängerinnen unter der Leitung von Frau Bischoff gestalten regelmäßig den Gottesdienst mit.

Aus der Größe des Chores ergibt sich auch sein Name. Es ist keine Kantorei und kein Chor. Jedermann kann kommen und kann mitsingen.

Das Repertoire reicht von unbekannten Liedern aus dem Gesangbuch über Kirchentagslieder und Lieder aus der Weltgebetstagsliturgie. Das Chörle trifft sich in der Regel zweimal im Monat Freitags im Gemeindehaus.

 

 

Bilder vom Chörle

Chorle

Chörle beim Gemeindeforum